Orchesterverein Stuttgart e.v.
© Martin Stollberg
© Martin Stollberg
© Martin Stollberg
© Martin Stollberg
Presse · Pressestimmen · Presseinformationen

Presseinformation - 23.10.2012

Fragen ist wichtiger als antworten
Orchesterverein Stuttgart, jetzt unter dem Dirigenten Alexander G. Adiarte

VON SUSANNE BENDA

Ein Urknall! Mit Pauken und Trompeten beginnt am Dienstagabend eine neue Ära. Aron Coplands "Fanfare for the Common Man" steht am Anfang eines anspruchsvollen Programms, mit dem sich der neue Dirigent des Orchestervereins, Alexander G. Adiarte, erstmals im Beethovensaal vorstellt. Die Blechbläser sind ziemlich sauber registriert. So, darf man denken, könnte und sollte es bei Stuttgarts 155 Jahre altem Laienorchester, das seine Reihen traditionell mit etlichen Profis verstärkt, in Zukunft weitergehen.

Ob es das tatsächlich tun wird, ist eine offene Frage. Dass auch Charles Ives' Stück "The Unanswered Question", dessen Trompetensolo hier auf mehrere Musiker im Raum verteilt wird, keine Antwort findet, kann man als philosophisches Statement, aber auch als sympathischen Kommentar dazu verstehen. Dass der stets lächelnde Adiarte aus den USA nach Stuttgart kam, mag außerdem eine Rolle gespielt haben. Schade allerdings, dass Xiao-Xiao Zhu den Solopart von George Gershwins "Rhapsody in Blue" gleichsam mit angezogener Handbremse spielt. Dem in Stuttgart aufgewachsenen Chinesen geht es zuallererst um äußerste Präzision. Seine Rhythmen klingen wie gemeißelt. Temperament und Aura indes muss man vermissen, und die Solopassagen wirken oft übergestaltet. Immerhin weiß das Orchester, was es erwarten darf, stellt den pointierten Aktionen des Solisten Entsprechendes zur Seite und beweist danach vor allem im Finale von Jean Sibelius' zweiter Sinfonie mit geballter Streicher-Kraft und präziser Bläserführung seine Lust an sinfonischem Pathos. Der übersichtlich besuchte Saal teilt die orchestrale Emphase.

Kartenvorverkauf


Über unseren

Konzertkartenverkauf

Marion Wößner
Goldbergstr. 10
70327 Stuttgart

Tel.: 0711 / 33 27 52
E-Mail: karten@orchesterverein.de

...oder bei der

Südwestdeutschen Konzertdirektion Stuttgart
Erwin Russ GmbH

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 / 550 660 77

Konzertkasse Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr


Einzelkarten gibt es in den Preiskategorien 30,- € | 25,- € | 18,- € | 12,- €

Schüler und Studierende bezahlen jeweils die Hälfte.


zum Seitenanfang